Fallstudie

Gemeinde Woerden

NL_Office_023_WEB

Ein benutzerfreundliches „Upgrade“ der Website der Gemeinde Woerden. Wir haben unsere Erfahrung mit lokalen Regierungen und unser Wissen über UX-Design kombiniert, um ein umfassendes Online-Dienstleistungsset zu entwickeln.

01

Unser Kunde

Die Gemeinde Woerden im Westen der Provinz Utrecht hat mehr als 50.000 Einwohner. Es besteht aus den Kernen von Woerden, Harmelen, Kamerik und Zegveld.

Die Gemeinde hat eine vielfältige Palette von Aufgaben. Von der Ausweisausgabe über die Abfallentsorgung bis hin zur Betreuung von Langzeitkranken und Alten.

02

Unsere Herausforderung

Die Gemeinde Woerden wollte die Online-Verwaltung ihrer Einwohner zu zahlreichen Themen verbessern. Sie bat um unsere Hilfe bei der Erstellung eines neuen Designs für die Website woerdenwijzer.nl, die sich auf den Bereich Gesundheit konzentriert. Bis dahin war dies eine Website, die hauptsächlich Informationen für Bürger bereitstellte.

Die Gemeinde wollte zum Beispiel einen Sozialausweis auf dieser Seite und eine sichere „Meine Umgebung“ einbinden. In diesem Umfeld müssen sich Bewohner über Sachfragen und Gesetze und Vorschriften informieren, einen Pflegeantrag stellen und den Fortgang des Antrags verfolgen können.

Entscheidend war, dass diese Aufwertung der Online-Dienste für eine Zielgruppe, die online oft nur schwer zu bedienen ist, zugänglich und benutzerfreundlich ist.

03

Unsere Lösung

Keen hat den Wunsch der Gemeinde, den Einwohnern mehr Kontrolle zu geben, in einem neuen Konzept für die Website woerdenwijzer.nl konkretisiert. Diese neue Variante ermöglicht es den Bewohnern, ihre Gesundheitsangelegenheiten viel stärker online zu regeln und zu verwalten.

Denken Sie an das Einreichen von Anträgen in „Meine Umgebung“ oder an den Vergleich von Gesundheitsdienstleistern. Bei der Gestaltung sind wir auf die Wünsche und Bedürfnisse der Zielgruppe eingegangen. Anschließend überwachte Keen den Bau, um sicherzustellen, dass unser Entwurf korrekt umgesetzt wurde.

woerden_wijzer_1
woerden_wijzer_2
woerden_wijzer_3
woerden_wijzer_4

„Ich habe bei Keen erlebt, dass die Welt der Benutzererfahrung und des Interaktionsdesigns wirklich ein Beruf ist. Keen hat uns bei der Konzeption und dem eigentlichen Aufbau unserer neuen Website enorm geholfen."

Eric van Eijk, Gemeente Woerden

Unser Ansatz

Die Website woerdenwijzer.nl war ursprünglich in erster Linie eine Sammelstelle für Informationen zur Pflege in der Gemeinde Woerden. Um es in eine Website zu verwandeln, auf der Sie verschiedene Aktionen durchführen können, ist es entscheidend, die Wünsche und Bedürfnisse der Zielgruppe zu kennen. Mit Hilfe der Gemeinde Woerden haben wir Interviews mit einer vielfältigen Gruppe von Einwohnern mit sehr unterschiedlichen digitalen Wünschen und Möglichkeiten geführt. Wir haben auch mit Stakeholdern und betroffenen Parteien aus der Gemeinde gesprochen.
Basierend auf ihrem Input haben wir eine erste Version des neuen Konzepts erstellt. Anhand wiederholter Benutzertests haben wir diese Version iterativ weiterentwickelt, bis die Website übersichtlich, benutzerfreundlich und für die gesamte Zielgruppe zugänglich war. Auf diese Weise haben wir auch ein wenig dazu beigetragen, die Pflegeunterstützung in der Gemeinde Woerden zu verbessern.

20210604_KEENDesign-JoniIsraeli-042-ER5_7675-2
footer-stefan2
Sie interessieren sich für unsere Expertise?

Lassen Sie uns gemeinsam eine Lösung finden!

Stefan Layer

Geschäftsführer